Bei teils kräftigem Schneeregen und anschließendem Sonnenschein trafen sich die Odenheimer Zigeuner rechtzeitig nach ihrem morgendlichen Holz-Verkauf für den Rosenmontagsumzug an der Startaufstellung.

Mit einem Startplatz im guten Mittelfeld ging es pünktlich in die tosende Menge, von der wir schon lauthals empfangen wurden. Die Zuschauer waren gut drauf, es wurde geschunkelt, getanzt und gelacht. Überall sah man bekannte Gesichter, die mit unseren Bonbons versorgt wurden.

Nach gut 90 Minuten fanden sich so gut wie alle Umzugsteilnehmer und Zuschauer vor der Halle ein, um dort den Tag bei Musik und guter Gesellschaft ausklingen zu lassen.

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr und verabschieden uns bis dahin,

Ulle Helau