Herzlich Willkommen beim FC Viktoria Odenheim 1910 e.V. - der ortsansässige Fussballclub in Östringen-Odenheim

WERDE AUCH DU SCHIEDSRICHTER/IN!

EIN GANZ GANZ WICHTIGES FUSSBALLAMT!

Schiedsrichter-Nachwuchs ist immer gefragt und bietet vor allem jungen Leuten spannende Perspektiven: Du kannst deine Persönlichkeit entwickeln, indem du Verantwortung übernimmst. Du lernst, schnell schwierige Entscheidungen zu treffen. Du bist ein wichtiger Bestandteil des Spiels und hilfst anderen dabei, ihren Sport und ihr Hobby ausführen zu können. Du lebst den Gedanken des Fair Play vor und bist so auch Vorbild für Spieler, Trainer und Zuschauer. Du bist Teil eines Teams mit dem du eng zusammen arbeitest, wirst gefördert und gefordert. Am 27. Februar startet die Schiedsrichtervereinigung Bruchsal eine weitere kostenlose Schiri-Neulings-Ausbildung. Nach fünf Lehrabenden beim FC Weiher stehen bereits die theoretische Prüfung und anschließend erste praktische Einsätze mit Paten an. Der erste Abend am Dienstag, den 27.02. ab 18.00 Uhr, startet mit Infos und Organisatorischem. Mit dabei können dann bei jungen Nachwuchsschiedsrichtern auch die Eltern sein. „Wir nehmen die Erziehungsberechtigten immer gleich mit ins Boot und erläutern vor allem auch, wie die Neulinge am Anschluss an die Ausbildung betreut und unterstützt werden“, erklärt Schiedsrichter-Obmann Thomas Nitsch. An vier weiteren Abenden (01.03., 02.03., 06.03. und 09.03.) vermittelt das Lehrteam um Mathias Fahrer den Teilnehmern alle Grundlagen der Schiedsrichterei, von den Fußballregeln bis hin zum richtigen Verhalten auf dem Platz. Der Theorieteil schließt mit einer Prüfung am Samstag, den 10.03. von 12:30 bis 14:00 Uhr ab. Anschließend setzen die Neuschiris das Gelernte in die Praxis um und dürfen sich auf dem Platz beweisen. Mit dabei sind dann erfahrene Kollegen als Paten, die unterstützen und beraten – ein Modell, das sich sehr bewährt hat.

Wenn Du das vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) empfohlene Mindestalter von 12 Jahren erfüllst, dann melde Dich beim 1. FCO-Vorsitzenden Herbert Staudacker, Handy 0160/7410873 oder per Email H.Staudacker@fcodenheim.de.


AUCH C-JUNIOREN FUTSALKREISMEISTER!

Einen Tag nach den B-Junioren (siehe nachstehenden Bericht) konnten auch die C-Junioren der Jugendkooperation Östringen/Odenheim/Tiefenbach/Eichelberg, angetreten unter dem Namen SG Östringen/Odenheim, die Hallenkreismeisterschaft im Futsal feiern und sich ebenso für die Badische Futsalmeisterschaft qualifizieren.

Nach dem vor einer Woche erfolgreich überstandenen Quali-Turnier setzte man sich im Finalturnier zunächst in der Vorrunde mit 4:1 gegen den SV Philippsburg (6ter Landesliga) und je 1:0 gegen den FC Kirrlach (Kreisliga) sowie die SpG Langenbrücken/Mingolsheim/Kronau (9ter Landesliga) durch. Ganz souverän mit jeweils 3:0 meisterte man danach das Halbfinale gegen die SG Rheinsheim/Huttenheim (Kreisklasse) als auch das Finale gegen den SVK Büchig (Kreisliga). Herzlichen Glückwunsch an das Trainerteam Daniel Bender, Wofgang Fellhauer und Norbert Höhmann sowie natürlich die Jungs!

Für die „Badische“, die am Samstag, den 24. Februar, ab 14.30 Uhr in Pforzheim ausgetragen wird, wünschen wir bereits heute viel Spaß und Erfolg! (E.W.)


B-JUNIOREN FUTSALKREISMEISTER!

Wir gratulieren unseren B-Junioren der Jugendkooperation Östringen-Odenheim-Tiefenbach-Eichelberg, angetreten unter dem Namen SG Östringen/Odenheim, die sich heute in Oberhausen den Titel des Futsalmeisters des Fußballkreises Bruchsal gesichert und sich damit für die Badische Futsalmeisterschaft qualifiziert haben.

Hatte man eine Woche zuvor das Qualifikationsturnier zur Kreismeisterschaft ohne Gegentreffer schadlos überstanden, so war auch heute eine starke Defensivleistung der Schlüssel zum Erfolg. Bei nur einem einzigen Gegentreffer aus inkl. Quali-Turnier neun Spielen und den heutigen Ergebnissen von 1:0 gegen den Landesligaersten FC Kirrlach, 5:0 gegen die SG Wiesental (Kreisklasse), 2:0 gegen den Landesligadritten FC Forst, 1:1 gegen den Landesligasechsten VfB Bretten und 1:0 gegen den Kreisligisten SpG Karlsdorf-Neuthard war man am Ende mit dem VfB Bretten punktgleich, verwies diesen jedoch dank des besseren Torverhältnisses (10:1 gegenüber 12:4) auf den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch an Coach Torsten Witte, Co. Rainer Weibler und natürlich die Jungs!

Für die „Badische“, die am Sonntag, den 18. Februar, ab 14.30 Uhr in Pforzheim ausgetragen wird, wünschen wir bereits heute viel Spaß und Erfolg! Zugleich darf dieser Erfolg auch Rückenwind für die am 03.03. wieder losgehende Landesligarunde geben! (E.W.)


Kienholzclub am Rosenmontag

Wie jedes Jahr startet der Kienholzclub am Rosenmontag bereits ab dem frühen Morgen um das berühmte Holz zu verkaufen. Wir freuen uns auf den Einkehrschwung bei altbekannten Gesichtern.

Pünktlich zum Rosenmontagsumzug finden wir uns alle an der Startaufstellung ein, und zigeunern durch die Straßen.

Hellau

CF


<< zurück   |   weiter >>