Ladies First - HERZLICH WILLKOMMEN LAURA LANGER:

Wir freuen uns, dass wir unseren engen Kader der Damenmannschaft im Winter verstärken konnten und begrüßen Laura Langer als Neuzugang. Die Östringerin, Jahrgang 1995, hat von Kindesbeinen an großes Interesse am Fußballsport und schloss sich im Alter von zehn Jahren erstmals einem Verein an: dem 1. FC Mühlhausen, seinesgleichen einer der ersten Vereine im Umkreis, der den Mädchen- und Damenfußball auf neue Beine stellte. In der dortigen D-Jugend startete sie als Feldspielerin, ehe sie nach wenigen Monaten ins Tor wechselte. 2006/07 erfolgte die Fusion der Mädchen-/Damenabteilungen des 1. FC Mühlhausen und des VfB St. Leon zur TSG 1899 Hoffenheim. Laura war damit als Juniorinnenspielerin mit an den Ursprüngen der Hoffenheimer Erfolgsgeschichte beteiligt, die deren Juniorinnenabteilung inzwischen zu einer der Führenden in Deutschland hat reifen lassen und die 1. Damenmannschaft längst in die Damenbundesliga geführt hat. Bei den D- und C-Juniorinnen der TSG absolvierte sie Spiele in der Verbands- und Oberliga, ehe sie im Jahr 2010 zum SV Zeutern wechselte. Bei den B-Juniorinnen spielte sie unter dem SG-Namen SG Zeutern/Östringen in der Landes- und Verbandsliga, ehe bereits im Alter von 16 Jahren der Wechsel in die Damenmannschaft des SV Zeutern erfolgte. Hier fungierte Laura zunächst weiterhin als Torfrau, ehe sie ab 2015 vorwiegend als Feldspielerin eingesetzt wurde. Ab der Sommerpause 2016 konzentrierte sie sich auf ihr Abitur und die Musik; hier ist Laura als Hardtechno DJane bzw. Resident DJane unter dem Artistnamen LoRAW, (aka LangerKolben) in zahlreichen Clubs bekannt (Hörproben siehe https://soundcloud.com/langerkolben). Zurück zum Fußball: Nach eineinhalbjähriger Pause ist Laura nun auf den Fußballplatz zurückgekehrt und wird unsere Mannschaft ab sofort vorrangig im Mittelfeld/Angriff unterstützen.

HERZLICH WILLKOMMEN MARCO KÖHLER:

Mit dem 20jährigen Marco Köhler begrüßen wir einen weiteren Kaderspieler für unser Herren-Kreisligateam. Der Mittelfeldspieler ist aktuell vom FC Heidelsheim II (Kreisklasse A) zum FC Odenheim gewechselt. Marco hat seine Fußballlaufbahn in der Jugend des 1. FC Bruchsal begonnen, ehe er von dort zum FC Forst wechselte und dort insbesondere Junioren-Landesliga gespielt hat. Im A-Juniorenalter wechselte er zurück zum 1. FC Bruchsal und feierte hier zu seinem Jugendabschluss den Aufstieg in die A-Junioren-Landesliga. Es folgte der Wechsel in die Herren-Kreisliga zum FV Ubstadt, für den er in der Vorrunde der Saison 2016/27 zehn Spiele bestritt. In der folgenden Winterpause zog es Marco weiter zum FC Heidelsheim, für dessen Perspektivteam er in der Kreisklasse A in der Rückrunde elf Mal und in der folgenden Vorrunde der laufenden Spielzeit 2017/18 zwölf Mal auflief. Nun der nächste Schritt zum FC Odenheim, der damit einmal mehr unter Beweis stellt, dass hier insbesondere auf junge entwicklungsbereite Spieler gesetzt wird. Mit Marco stehen in der Rückrunde nun 13 U25-Spieler im 1.-Mannschafts-Kader unseres FCO (1 x Jahrgang 1998, 5 x JG 97, 2 x JG 96, 2 x JG 95, 3 x JG 93). Einen guten Einstieg hatte Marco bereits Anfang des Jahres, als er sich schon hier seinen neuen Mitspielern beim traditionellen Tombola-Sammeln anschloss und damit schnell die Gastfreundschaft der FCO-Mitglieder und Geselligkeit seiner Mannschaftskollegen kennenlernte.

Wir freuen uns über unsere Neuzugänge und heißen sie beim FC Odenheim recht herzlich willkommen!

 

E.W.