D-Jugend


D1 - Junioren Kreisklasse A St. 6 Bruchsal 2010/2011





D-Junioren 2010/11 (Jahrgang 1994/95)
FC Odenheim



Foto und Namen folgen...





 

Hintere Reihe von links nach rechts:


Vordere Reihe von links nach rechts:


Es fehlen:




Betreuer D1

 

 

Kevin Schneider

Telefon: 
Mobil: 
e-mail:
 

Julian Bauer

Telefon: 
Mobil: 
e-mail:
 

 

 

 

Trainingszeiten

 

Tag

Zeit

Ort

 

Dienstag

17:00 - 18:30

Tiefenbach

 

Donnerstag

17:00 - 18:30

Tiefenbach

 

 

 

 

 

 

D1 - Junioren Kreisklasse A St. 6 Bruchsal 2010/2011   aktualisiert am 06.11.2010

Begegnungen - D1 - Junioren

Tabelle - D1 - Junioren

Spielplan - D1 - Junioren
 



Spielberichte D1 - Junioren Kreisklasse A St. 6 Bruchsal 2010/2011




 




D1 - Junioren Kreisklasse A St. 1 Bruchsal 2009/2010

Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Michael Sinibaldi, Marc Hirsch, Nico Klimesch, Nico Sinibaldi, Nils Götz, Maximillian Kessler, Tim Himpler, Trainer Markus Götz

Vordere Reihe von links nach rechts: Jan Rogge, Marcel Fuchs, Debora Vinci, Janik Lampert (TW)

Es fehlen: Luca Marquess, Luca Martin, Alexandre Nascimento, Nicolai Ries, Diogo Silva Cardoso, Nico Weidemann, Joel Fessler




D1 - Junioren Kreisliga St. 4 Bruchsal 2008/2009
Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Martin Greßler, Nico Klimesch, Robin Haugk, Nils Götz, Sven Engelen, Lars Stindel, Maximilian Kessler, Robin Haller (Cap.), Trainer Günter Haugk (Trainer)

Vordere Reihe von links nach rechts: Marc Hirsch, Jonas Greßler, Jonas Dewald, Janik Lampert, Nico Sinibaldi, Debora Vinci, Gabriel da Cruz

Es fehlen: Thomas Schäfer


D2 - Junioren Kreisklasse A Kleinfeld St. 9 Bruchsal 2008/2009
Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Martin Greßler, Samuel Wondara, Gabriel Wormer, Nicolai Schindele, Trainer Günter Haugk

Vordere Reihe von links nach rechts: Manuel Fuchs, Christian Becker, Fabian Strathausen, Alexandre de Jesus, Timo Eggensperger (Cap.)

Es fehlen: Jan Rogge, Diogo Cardoso


Spielberichte D1 - Junioren Kreisliga St. 4 Bruchsal 2008/2009
Spielberichte D2 - Junioren Kreisklasse A Kleinfeld St. 9 Bruchsal 2008/2009

22.11.2008 FV Gondelsheim - FC Odenheim   3:0 (2:0)
Saffelsieg leider verpaßt!
Die Erwartungen und Hoffnungen der Trainer und Spieler unserer D-Jugend auf den angestrebten Staffelsieg in der Staffel 6 des Fußballkreises Bruchsal konnten am letzten Spieltag leider nicht erfüllt werden. Die "Kicker" des FV Gondelsheim zeigten sich, wie schon im Vorspiel bei der 0:2 Heim- niederlage, wieder als cleverer und effektiver bei der Chancenverwertung als unsere Mannschaft. Vor dem Spiel war klar, bei einem Sieg sind die Mannschaften aus Gondeslheim, Flehingen und Odenheim punktgleich an der Tabellenspitze und "Wir" könnten mit dem besseren Torverhältnis und dem damit verbundenen Staffelsieg aufwarten. Vorbereitungen zu einer "kleinen Feier" und "T-Shirt Herstellung" waren natürlich schon in Planung. Doch es zeigte sich, dass Erfolg bei "Uns" nicht, im Gegensatz zum großen Nachbarn TSG 1899 Hoffenheim, "planbar" ist. Zum Spielgeschehen zurück zu kommen, "Wir" wollten schon und hatten uns auch "eingeschworen", von Beginn an mehr Spielanteile und die besseren Chancen. Es nützt alles nichts. In den entscheidenten Situationen hat der Gegner aus Gondelsheim gnadenlos zugeschlagen und "unser" naives Abwehrverhalten (nicht nur die Abwehr) brutal bestraft. Für manche kam es einem kleinen "Weltuntergang" gleich, weil damit die Chance auf eine "tolles Event" im Frühjahr 2009 (was genau wird hier nicht verraten) schlichtweg den "Bach runter" zu gehen schien. Doch eins ist klar, Fußball ist nur die "schönste Nebensache der Welt" und "WIR ALLE ZUSAMMEN" werden versuchen es bei nächster Möglichkeit besser zu machen. Chancen dazu haben wir in Zukunft genügend. Wir müssen nur daran arbeiten.
Es spielten: Janik Lampert (Tor), Nico Klimesch, Sven Engelen, Gabriel da Gruz, Robin Haller, Lars Stindl, Nils Götz, Nico Sinibaldi, Jonas Greßler, Debora Vinci, Maximillian Kessler, Nicolai Schindele, Samuel Wodara, Jonas Dewald


25.10.2008 VfV Bretten III - FC Odenheim II   2:2 (0:0)
Lange mußten die Spieler und Trainer unserer in diesem Jahr neuformierten D2 Mannschaft auf den ersten Punktgewinn der Saison warten. Nachdem es bisher überwiegend doch deutliche Niederlagen setzte, war es am vergangenen Wochende in Bretten endlich soweit. Durch ein überaus verdientes Unentschieden (nach 0:1 Rückstand und 2:1 Führung) konnte man den Abstand zu den in der Tabelle einen Platz besser liegenden Brettener gering halten. Spielerisch zwar klar besser als der Gegner, aber im Defensivverhalten noch "zu grün hinter den Ohren", konnte der knappe Vorsprung kurz vor Schluß leider nicht gehalten werden. Da man zusätzlich die eine oder andere gute Chance nicht verwerten konnte, blieb es letztendlich beim etwas unglücklichen Unentschieden unserer Jungs um Kapitän Timo Eggensperger. Da die gesamte Mannschaft aber zwischenzeitlich einen viel reiferen Eindruck im Spielaufbau hinterläßt, als noch zu Saisonbeginn vor einigen Wochen, darf man auch auf weitere Erfolgserlebnisse in der Rückrunde hoffen. Tolle Leistung Jungs, weiter so!!
Es spielten: Fabian Strathausen (Tor), Gabriel Wormer, Christian Becker, Jonas Dewald (1 Tor), Marcel Fuchs, Timo Eggensperger, Samuel Wodara (1 Tor), Eric Richter


D-Jugend des FC Odenheim im Fußballfieber
Euronics Wormer electronic shop stattet Nachwuchs mit Trikots aus
Was für die Profis von Europas besten Nationalteams Gesetz ist, gilt auch für den kickenden Nachwuchs. Da zur Fußball EM alle Aufmerksamkeit den Stars galt, unterstützt Wormer electronic shop jetzt aktiv ambitionierte Nachwuchsfußballer. Pünktlich zum Start der neuen Trainingssaison überreichte Peter Barth, Inhaber von Wormer electronic shop, dem Trainer der D-Jugend des FC Odenheim einen kompletten Satz neue Trikots. Da die Kleinen von heute die Großen von Morgen sind, hat sich Euronics, die größte Verbundgruppe im Markt der Consumer Electronics in Deutschland, dazu entschlossen, die Nachwuchsfußballer mit neuen Trikots auszustatten. Sie hat dafür ihren Mitgliedern 1000 Trikotsätze zur Verfügung gestellt. Die Euronics Mitglieder konnten so jeweils eine komplette Kinder- bzw. Jugendmannschaft vor Ort ausstatten. „Wir haben das Angebot sofort begeistert angenommen, da unser Herz für den Fußball schlägt und wir den FC Odenheim auch gerne einmal aktiv unterstützen“, erklärte Peter Barth. Das Präsent kam bei den Jugendlich sehr gut an. Hoch motiviert können sie nun, wie ihre großen Vorbilder, das Runde ins Eckige zaubern.

Hintere Reihe von links nach rechts: Jugendleiter Meinrad Fersching, Trainer Günter Haugk, Diogo Cardoso, Nikolai Schindele, Mark Hirsch, Jonas Greßler, Nils Götz, Gabriel Wormer, Robin Haller, Trikotspende Peter Barth, Jugendleiter Herbert Staudacker

Vordere Reihe von links nach rechts: Trainer Martin Greßler, Marcel Fuchs, Jan Rogge, Debora Vinci, Jonas Dewald, Fabian Strathausen, Nico Sinibaldi, Timo Eggensperger, Christian Becker

Es fehlen: Maximilian Kessler, Gabriel da Cruz, Robin Haugk, Lars Stindl, Alexandre Jesus, Nico Klimesch, Janik Lampert und Sven Engelen




D - Junioren Kreisklasse St. 2 Bruchsal 2007/2008
Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Martin Greßler, Robin Haller, Roman Spitzer, Thomas Schäfer, Julian Rauch, Sven Engelen, Dennis Fonseca, Johannes Kempf, Trainer Horst Kempf, Andre Silva, Trainer Günter Haugk

Vordere Reihe von links nach rechts: Nikolai Schindele, Nikolai Bauer, Robin Haugk, Kevin Hertl, Lars Stindl, Jonas Greßler, Robin Hack

Es fehlen: Gabriel da Cruz, Gabriel Wormer, Timo Eggensperger, Martin Roßburger




D - Junioren 2006/2007
Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Dirk Stephan, Trainer Christian Förderer, Dennis Ferreira Da Fonseca, Jona Hemberger, Hettmannsperger Roman, Hettmannsperger Julian, Hockenberger Marcel, Bahner Dennis, Hertl Kevin, Trainer Frank Stephan

Vordere Reihe von links nach rechts: Kevin Hertl, Roman Spitzer, Julian Bauer, Michael Pfeifer, Nicolai Bauer, Dewald Yannick, Andre Silva




D - Junioren 2005/2006
Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Michael Worbis, Michael Fröhlich, Kevin Atmaca, Christopher Boppel, Rico Schultheiss, Marcel Worbis, Trainer Felix Boppel, Marcel Ulrich

Mittlere Reihe von links nach rechts: Jona Hemberger, Marcel Hockenberger, Dennis Bahner, Jan Bayer,Roman Hettmannsperger, Mergim Gjinovci

Vordere Reihe von links nach rechts: Julian Hettmannsperger, Julian Bauer, Dennis Braun,Yannick Dewald, Julian Beer


Trikotspende für unsere D-Junioren
Die D- Jugend des FC Viktoria Odenheim möchte sich ganz herzlich bei der Metzgerei Fessler für den gesponserten Trikotsatz bedanken. Als Zeichen der Anerkennung für Markus, überreichte der Spielführer Julian Beer im Namen der D- Jugend ein Mannschaftsbild mit dem neuen Trikot. Wir sind stolz, daß es in der heutigen Zeit noch Gönner gibt, die unseren Verein unterstützen.


Spielberichte D - Junioren 2005/2006

05.11.2005 FzG Münzesheim - FC Odenheim   0:5
Keine Chance ließen die Odenheimer Jungs dem Gegner aus Münzesheim. Recht früh erzielte Kevin Atmaca zwei Tore in Folge. Die Anggriffsbemühungen setzten sich von Seiten unserer Spieler weiterhin fort. So konnten Mergim Gjinovci, Julian Bauer und Julian Beer noch weitere drei Treffer erzielen. Erwähnenswert wäre noch, dass drei Tore super herausgespielt wurden. Beim Schlusspfiff konnten alle zufrieden sein.
Tore: Kevin Atmaca 2, Mergim Gjinovci 1, Julian Bauer, Julian Beer 1
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Kevin Atmaca, Michael Fröhlich, Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Christopher Boppel, Roman und Julian Hettrnannsperger, Jan Bayer, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss


20.10.2005 FC Odenheim – FC Östringen   1:1
Bei dieser Partie trennten sich die beiden Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden. Das Tor für Odenheim erzielte Kevin Atmaca.
Tor: Kevin Atmaca 1
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Kevin Atmaca, Michael Fröhlich, Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Christopher Boppel, Roman und Julian Hettrnannsperger, Jan Bayer, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss


Kreispokal Viertelfinale 12.10.2005 FC Weiher – FC Odenheim   1:3
Trotz Ermüdungserscheinungen einiger Spieler, aus einer am Vormittag stattfindenden sportlichen Schulveranstaltung, spielten unsere Jungs ein recht ordentliches Match. Zu erwähnen wäre auch noch, daß zwei Mitspieler wegen eines Landschulaufenthaltes fehlten. Im ganzen Spiel waren wir trotz alledem klar überlegen. Mit unserem ersten Angriff konnte Marcel Worbis gleich die 1:0 Führung erzielen. Chancen über Chancen wurden herausgespielt aber wieder einmal nicht genutzt. Dann endlich nach 20 min. erzielte Roman Hettmannsperger nach einem Eckball mit einem Flachschuss das wichtige 2:0. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Zu Beginn des zweiten Spiel- abschnitts versuchte Weiher dann besser ins Spiel zu kommen. Erst in der 50 min. konnten sie sich dann mit der ersten Chance, zum glücklichen 2:1 verkürzen. Nun glaubten die Gastgeber sie könnten das Spiel vielleicht noch kippen, aber unsere Mannschaft nahm sofort das Heft wieder in die Hand und machte durch Julian Beer mit dem Treffer zum 3:1 den Sieg perfekt. Im Frühjahr muss man nun im Halbfinale beim VfR Kronau antreten.
Tore: Julian Beer 1, Marcel Worbis 1, Roman Hettmannsperger 1
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Michael Fröhlich, Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Christopher Boppel, Roman und Julian Hettrnannsperger, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss, Yannick Dewald


08.10.2005 FC Odenheim – TSV Oberöwisheim   2:0
Am Jahrmarktsamstag feierte die D-Jugend einen verdienten 2:0 Erfolg gegen die Mannschaft des TSV Oberöwisheim. Die beiden Treffer erzielten Marcel Worbis und Julian Beer. Trotz mehrfacher Torchancen die nicht genutzt werden konnten, war man mit dem Sieg zufrieden. Durch diesen Sieg übernahm man nach der Vorrunde die Tabellenführung der Kreisklasse 5.
Tore: Julian Beer 1, Marcel Worbis 1
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Kevin Atmaca, Michael Fröhlich,Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Christopher Boppel, Roman und Julian Hettrnannsperger, Jan Bayer, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss


04.10.2005 SV Menzingen – FC Odenheim   1:2
Nach dem schlechten Spiel gegen Münzesheim wollte man es in diesem viel besser machen. Von Beginn an wurde der Gegner konsequent unter Druck gesetzt. Dabei spielten sich unsere Jungs zahlreiche Torchancen heraus. Endlich kurz vor der Halbzeit wurde man dann mit einem herrlich herausgespielten Tor von Julian Beer belohnt. Gleich nach der Pause gab es zwar noch zwei Latten- schüsse für unsere Mannschaft aber man merkte jetzt trotzdem schon dass die Menzinger Spieler viel energischer zur Sache gingen. Wie es nun mal im Fussball so ist, wenn man viele Chancen nicht nutzt kommt der Gegner immer besser ins Spiel. Jetzt war es total offen und es gab auf jeder Seite brenzlige Situationen. Als dann zehn Minuten vor Schluß wieder Julian Beer mit einem Linksschuss in den Winkel das 2:0 erzielte, dachte man das Spiel wäre nun vorbei. Aber die eifrigen und nicht aufsteckenden Menzinger kamen in der letzten Minute noch zum Anschlusstreffer. Danach war das Spiel des gut leitenden Schiedsrichter zu Ende und man kann sagen, dass man das Match verdient gewonnen hatte.
Tore: Julian Beer 2
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Kevin Atmaca, Michael Fröhlich, Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Christopher Boppel, Roman und Julian Hettrnannsperger, Jan Bayer, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss


01.10.2005 FC Odenheim – FzG Münzesheim   0:1
Bei strömendem Regen lieferten sich beide Mannschaften ein schlechtes Spiel auf dem alten Odenheimer Sportplatz. Zu diesem Spiel kann man nur soviel sagen, das eigentlich niemand von beiden den Sieg verdient gehabt hätte. Alle passten sich diesem Wetter an und als keiner mehr mit einem Tor rechnete erzielte Münzesheim noch kurz vor Abpfiff den glücklichen Siegtreffer.
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Kevin Atmaca, Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Yannick Dewald, Christopher Boppel, Yannick Dewald, Dennis Bahner, Roman und Julian Hettrnannsperger, Jan Bayer, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss


17.09.2005 FC Ostringen - FC Odenheim   1:6
Beim ersten Punktspiel in dieser Runde mussten die Odenheimer Jungs bei den Fußballfreunden in Östringen antreten. Am Anfang war es ein ausgeglichenes Spiel und Östringen ging gleich zu Beginn mit 1:0 in Führung. Nachdem Julian Beer dann in der 10 Minute den Ausgleichtreffer zum 1:1 erzielte, rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Östringer Tor.  Jetzt spielten alle Odenheimer vom Sturm über das Mittelfeld bis zur starken Abwehr konsequent und erzielten noch fünf weitere Tore. Mit einem klaren Sieg überzeugte unsere D-Jugend in Ostringen.
Tore: Julian Beer 3, Kevin Atmaca 1, Marcel Worbis 1, Julian Hettmannsperger 1
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Kevin Atmaca, Michael Fröhlich, Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Yannick Dewald, Christopher Boppel, Roman und Julian Hettrnannsperger, Jan Bayer, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss


Kreispokal 14.09.2005 FV Hambrücken - FC Odenheim   0:8
Nach einigen Trainingseinheiten unter neuer Leitung von Michael Worbis und Felix Boppel trat unsere neu formierte D Jugend das Pokalspiel gegen die Mannschaft des FV Hambrücken an. Klar überlegen besiegten unsere Jungs mit 0:8 Toren den Gegner.
Tore: Julian Beer 3, Julian Bauer 3, Kevin Atmaca 1, Julian Hettmannsperger 1
Es spielten: Dennis Braun (TW), Julian Beer, Julian Bauer, Kevin Atmaca, Michael Fröhlich, Marcel Worbis, Marcel Hockenberger, Yannick Dewald, Christopher Boppel, Roman und Julian Hettrnannsperger, Jan Bayer, Mergim Gjinovci, Rico Schultheiss




D - Junioren 2004/2005
Hintere Reihe von links nach rechts: Betreuer Herbert Staudacker, Florian Pfeiffer, Jonas Köstel, Julian König, Tristan Sommer, Michael Fröhlich, Carlos Albuquerque, Kevin Atmaca Trainer Fabian Fersching, Trainer Volker Staudacker

Vordere Reihe von links nach rechts: Julian Beer, Kevin Schneider, Jan Bayer, Dennis Braun, Dominik Rubey, Kai Bühler, Emil Zimmermann




[Aktuell] [Verein] [Gaststätte] [Kontakt]